Wenn Sie die Sammelleidenschaft gepackt hat und Sie immer wieder mit neuen Accessoires Aufsehen erregen möchten, erwartet Sie in unserem Online-Shop eine vielfältige Auswahl an formschönen Silberbeads in verschiedenen Preisklassen. Damit machen Sie Ihr Armband zu einem exklusiven Einzelstück, das Ihren persönlichen Stil wirkungsvoll in Szene setzt.

Klicken Sie sich durch unser umfangreiches Portfolio und entdecken Sie großartige Trollbeads aus Silber, die glänzende Akzente setzen! Wenn Sie sich modischen Silberschmuck wünschen, der wie für Sie gemacht ist, werden Sie hier nicht enttäuscht. Lassen Sie sich von vollendeten Entwürfen begeistern, die Ihrem individuellen Look das gewisse Etwas verleihen!

Bei uns dürfen Sie sich stets auf originale Qualität zu preiswerten Konditionen verlassen. Außerdem halten wir regelmäßig auch reizvolle Sonderangebote für Sie bereit. Möchten Sie exquisite Trollbeads aus Silber kaufen, lohnt sich für Sie ein Blick in unsere Kollektionen in jedem Fall. Überzeugen Sie sich selbst!

Get the Flash Player to see this player.


Herstellung "Glas Beads"

 

Get the Flash Player to see this player.



Herstellung "Bernstein Beads"


Neue, exklusive Produktionsmethoden garantieren das einzigartige Design von Trollbeads. Die „Ancient-Technik“ in einer völlig neuen Form wurde von Lise Aagaard, Kopenhagen entwickelt. Der Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt ist mit vielen Steinen gepflastert aber die spezielle Technik ist die Konstante, die undenkbare Kombinationen von Design, Material und Details möglich macht. Trollbeads sind handgemacht aus besten Materialien der Natur wie Silber, Gold, Süßwasserperlen, Edelsteine und Glas. Einige der Designs werden direkt aus Edelmetall geschaffen, aber die Mehrheit beginnt ihr Leben als ein Modell aus Wachs nach vielen Plänen und Skizzen.


Das Wachs ist eine Masse die nur mit scharfen und heißen Instrumenten bearbeitet werden kann. Wenn das Originalmodell fertig ist wird eine „Master“ – Form hergestellt. Sie ist die Basis für alle künftigen Trollbeads dieses Modells, das sich schließlich irgendwann am Handgelenk eines Kunden wieder findet. Für diesen Prozess wird eine außergewöhnliche Technik benutzt, die so genannte “cire perdu“ oder “Verlorenes Wachs“ – Methode. Damit können Sie Kopien vom Wachsmodell aus edlen Materialien so präzise herstellen, dass selbst das kleinste Detail reproduziert wird.

Diese Technik ist 3000 Jahre alt und wurde benutzt von indischen Goldschmieden die mit Ihrem Schmelztiegel von Stadt zu Stadt zogen, von chinesischen Schmieden, die Teekannen entwarfen und von unseren eigenen Goldschmieden, die die berühmten Köder entwarfen. Das war eine wirklich große Leistung, wenn man bedenkt, wie schwierig es damals war, eine gleichmäßige Temperatur zu halten, um ein gutes Resultat zu erzielen. Ein Problem, das heutige Goldschmiede überwunden haben, zumindest fast!

Wenn ein neuer Silber- oder Gold – Trollbead aus dem Brennofen kommt, muss er verschönert werden. Eventuelle Risse müssen geglättet werden, bevor die letzte Politur die natürliche Oxydation der Beads beschleunigt.
Im Sterling Silber wird es immer eine bestimmte Menge Kupfer geben; dieses Kupfer reagiert mit dem Sauerstoff in der Luft und erzeugt dunkle Schattierungen, es sei denn, es wird sorgfältig poliert. In Rissen und Vertiefungen wird das Silber schwarz bleiben und führt dazu, dass Details betont werden und verleiht den fertigen Trollbeads eine gewisse Tiefe und Dynamik.

Die Mehrheit der Designer zieht die Arbeit mit 18 Karat Gold vor. Eine Erklärung dafür könnte sein, dass Gold natürlich nicht oxydiert sondern seinen leuchtenden Glanz auch unter extremen Bedingungen behält. Auch wenn es Jahrhunderte lang auf dem Meeresboden lag, hört es nicht auf zu funkeln und zu glitzern.

Die unglaubliche Haltbarkeit von Gold eröffnet zahlreiche Designmöglichkeiten, besonders in Kombination mit oxydiertem Silber. Die meisten Trollbeads jedoch werden entweder komplett aus Silber oder Gold gefertigt. Einige werden mit kostbaren Edelsteinen bestückt andere Trollbeads bieten ein breites Spektrum an Mustern. Die Edelsteine verleihen den Trollbeads Farbe, Charakter und ein traditionelles Gefühl von Schmuck.
Natürliche Perlen erfordern eine besondere Technik. Perlen sind traditionelle und beliebte Schmuckstücke. Um sie in die Trollbeads – Kollektion einzufügen und sie an einer Kette tragen zu können, müssen sie mit einem Silberring gefüttert werden.

Die Süßwasserperle hat eine sehr harte Oberfläche, was das Bohren eines Lochs zur großen Herausforderung macht. Das Bohren eines kleinen Lochs in eine Perle ist eine Sache. Ein Loch zu bohren das groß genug ist um eine Kette durchzufädeln, ohne das die Perle bricht, ist eine völlig andere Sache. Die Lösung für das Problem fand Bruder Per Nielsen, ein weiteres Mitglied der Familie Nielsen/Aagaard. Per Nielsen ist der Ingenieur in der Firma und baute einen Roboter einzig und allein für den Zweck, Löcher in die Perlen zu bohren, eine Arbeit die heute vollautomatisch erfolgt. Einige Trollbeads werden direkt über der offenen Flamme geschaffen – und zwar die meistverkauften in der Kollektion, die Glasbeads. Glas ist in vielerlei Hinsicht anders zu bearbeiten als Metall. Glas schmilzt bei 800 Grad Celsius wohingegen Metall bei 500 Grad Celsius schmilzt. Glas ist weicher wenn es verarbeitet wird und viel härter in seiner endgültigen Form. Damit sich das Armband nicht abnutzt, wird die Glasperle mit einem Silberring gefüttert. Dadurch ist es fast unmöglich, die Glasperle zu zerbrechen.
Die Glasbeads eröffnen die Möglichkeit mit Farben zu spielen. Die Perlen werden aus Glasstäben, hauptsächlich aus feinstem, italienischen Muranoglas, aber auch aus amerikanischen und tschechischen Glasarten hergestellt.

Die verschiedenen Glasarten haben eine unterschiedliche Dichte, einige verlaufend, andere durchsichtig. Die Farben wirken von Glas zu Glas unterschiedlich, manchmal kräftiger, manchmal ruhiger und zurückhaltender.

Deshalb ist viel Wissen über Glas und hohe Fertigkeit erforderlich, um Trollbeads aus Glas zu machen, für die Lise Aagaard aus Kopenhagen bekannt ist. Innovationen und das Beschreiten neuer Wege ist ein großer Teil des Trollbeads – Konzepts.
30 Jahre nachdem die Trollbeads erfunden wurden, beschäftigt sich Lise Aagaard, Kopenhagen Ende 2006 mit einer neuen Technik zum Gravieren. Mit dieser Technik können 130 Zeichen auf eine Schriftrolle graviert werden, zum Beispiel eine Botschaft, ein Gedicht, eine persönliche Erzählung oder eine Erinnerung an eine Reise. Die Auswahl bestimmt der Kunde.

X Jewellery Trollbeads

Trollbeads Neuheiten 2016

Trollbeads Geschenkideen

 

Kundenurteil : Exzellent

 
 
PayPal-Bezahlmethoden-Logo